Main

Home Kontakt Impressum Copyright Disclaimer Fehler gefunden?

Site Stuff

Link me Regeln Gästebuch Links Blackliste Fehlende Seiten

Tribute to Vegeta

Tribute to Vegeta Vegeta - Held oder Antiheld? Charakterbogen Vegetas Kindheit Vegeta in der Vegeta Saga Testlink Testlink Testlink

DB/Z/GT Infos

Alter Akira Toriyama Namen Kampfkräfte Todesliste

Dragonball

Dragonball Episoden Guide DB Opening

Dragonball Z

Dragonball Z Episoden Guide Opening Staffel 1 Opening Staffel 2 Sagen Guide Wandel der Zeit

Dragonball GT

Dragonball GT Episoden Guide Opening German Testlink Testlink

Dragonball Kai

Testlink Testlink Testlink Testlink

Charakter Guide

Hauptcharaktere Nebencharaktere Saiyajin Stufen

Rassen Guide

Changelings Cyborgs Kaios Kaioshins Majins Menschen Namekianer Other Saiyajins

Gegner Guide

Bebi Broly Buu Cell Cooler Cyborgs Evil Shenlongs Freezer Other Radditz Super 17

Admin Zone

Admin News Admin GB Admin Counter

Copyright

©Site & Content :
Toxic - Inexplicable

©des Layouts bei:
Toxic - Beauty Peanuts

Dragonball & Dragoball Z
©Akira Toriyama &
FUNimation & Toei & Bird Studios

Dragonball GT
Charakterdesign: ©Katsuyoshi Nakatsuru &
FUNimation & Toei & Bird Studios

Dragonball GT

   
 
Die Charaktere in DBGT
 

Dragonball GT [kurz DBGT] ist nie als Manga erschienen. DBGT war von Anfang an als Anime Serie geplant und basiert nicht auf die vorher laufenden Serien Dragonball & Dragonball Z. Das Charakterdesign stammt von Katsuyoshi Nakatsuru, Akira Toriyama hatte nur eine beratene Funktion bei der Entstehung von DBGT.


DBGT beginnt 10 Jahre nach dem Ende von DBZ mit einem Trainingskampf zwischen Son Goku und Uub. Dieser Kampf findet im Palast Gottes statt, wo auch die machtvollen Blackstar Dragonballs aufbewahrt werden, statt. Plötzlich taucht ein sehr gealterter Prinz Pilaw auf und will sich mit den Blackstar Dragonballs seinen langersehnten Wunsch nach der Weltherrschaft erfüllen. Es gelang Prinz Pilaw Shenglong zu rufen, was aber von Son Goku nicht unbemerkt bleibt. Es kommt zu einem Wortgefecht zwischen Son Goku und Prinz Pilaw in dessen verlauf sich Prinz Pilaw ausversehen Son Goku als Kind wünscht. Da der Shenglong noch auf seinen Wunsch wartet erfüllt er promt Prinz Pilaws Wunsch und Son Goku ist wieder ein Kind. Wie gewöhnlich fliegen danach die Blackstar Dragonballs in alle Himmelsrichtungen davon. Der große Unterschied dabei ist jedoch das sich die Blackstar Dragonballs nicht nur auf der Erde verteilen, sondern sich im gesamtem Weltall verteilen. Durch Meister Kaio erfährt Son Goku dann das die Blackstar Dragonballs innerhalb eines Jahres wieder gefunden werden müssen, da sonst die Erde zerstört wird. Son Goku fliegt mit dem inzwischen erwachsenen Trunks und der kleinen Pan [hat sich heimlich an Board des Raumschiffes geschmuggelt] los um die im Universum vertreuten Blackstar Dragonballs zu suchen.

Auf einen der Planeten treffen sich auf den kleinen Roboter Gil, der Metall frisst und ausgerechnet den Dragonball Radar verspeist. Allerdings stellen die drei bald fest das Gil die gleichen Fähigkeiten hat wie der Dragonball Radar und sie nehmen Gil kurzerhand mit auf ihre Suche. Im Verlauf von DBGT wird Gil zu einem guten Freund der Gruppe.

Vorher jedoch kommen Son Goku, Trunks und Pan an dem Heimatenplaneten von Gil vorbei. Gil überedet die Gruppe auf M2 zu landen, allerdings werden die Saiyajins dort schon von drei Kampfrobotern erwartet mit denen nicht zu spaßen ist. Unsere Freunde erfahren das Dr. Myuu der Erbauer der 3 Kampfroboter ist und das er ebenfalls den gesamten Planeten M2 erschaffen hat. Desweiteren erfahren sie das auch Gil von Dr. Myuu gebaut wurde und Gil Aufgabe darin bestand die Saiyajins auf den Planeten M2 zu locken. Den ersten kampf gegen die 3 Kampfroboter verlieren unsere freunde, den zweiten jedoch gewinnt Son Goku. Allerdings ist die freude über diesen Sieg von kurzer Dauer, denn General Ryld, die rechte Hand von Myuu, erscheint auf der Bildfläche. Er verwandelt die Saiyajins ruck zuck in Metalplatten die zu Dr. Myuu transportiert werden. Dr Myuu arbeitet an Bio Cyborgs, die auch die Wiederherstellung eines Tsufurianers mit Namen Bebi beinhalten. Die Tsufurianer wurden einst von den Saiyajins vernichtet und Dr. Myuu will Rache an den letzten Saiyajins nehmen. Auch Dr. Myuu sammelt die Blackstar Dragonballs, allerdings können unsere Freunde mit Hilfe von Gil erst einmal die finsteren Pläne von dr. Myuu vereiteln. Leider entkommt Dr. Myuu mitsamt seiner Reifungskammer und dem darin befindlichen Tsufurianer.

Wie auch vorher in DB und DBZ setzt sich DBGT aus verschiedenen Sagen zusammen die gut miteinander verknüpft sind. Man sieht auch die alten Gegner [Cell & Freezer] der Z-Krieger wieder, die zusammen mit Dr. Gero und Dr. Myuu sich an den Saiyajins rächen wollen.

Die Rahmengeschichte von DBGT dreht sich nur rund um die Dragonballs. Sind es am Anfang die Blackstar Dragonballs die Ärger machen, sind es in der Evil Shenlong Saga die 'normalen' Dragonballs die Kummer machen. Dadurch das die Dragonballs zu oft benutzt wurden ensteht Evil Shenglong, ein durch und durch negativer Drache und die sonst so positiven Dragonballs werden ebenfalls zu blauen, negativen Dragonballs. Das passiert weil die dragonballs nicht nur ausschließlich für gute Wünsche gemacht wurden, sondern auch für böse Wünsche. Dadurch das Son Goku und seine Freunde nur positive Wünsche hatten, nahm die positive Energie der Dragonballs ab und die negative Energie nahm zu. solange bis nur noch negative Energie da war. Aus den negativen Dragonballs entstehen 7 negative Shenglongs, die sich ohne das ein Wunsch erfüllt wurde auf der Erde verteilen. Jeder dieser negativen Shenglongs hat eine anderes Element und steht für einen positiven Wunsch der an Shenglong gerichtet wurde. Die Evil Shenglongs stehen für Vernichtung und Tod, weshalb überall wo sie gelandet sind nur noch Chaos herrscht. Son Goku macht sich gemeinsam mit seinen Freunden auf um die Evil Shenlongs zu suchen und zu vernichten.